10/2016 – 09/2018
Senior Lecturer Political Science im interdisziplinären, internationalen und englischsprachigen North American Studies Program der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Direktorin: Prof. Dr. Sabine Sielke)

10/2015 – 09/2016
Externer Habilitand am Lehrstuhl Regierungslehre und Policy-Forschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und am Lehrstuhl Politikwissenschaft der Universität Passau

04/2010 – 09/2015
Lehrkraft für besondere Aufgaben und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Politikwissenschaft (Prof. Dr. Winand Gellner) der Universität Passau

04/2010 – 09/2010
Gastdozent am Lehrstuhl Regierungslehre und Policy-Forschung (Prof. Dr. Suzanne S. Schüttemeyer) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

09/2008 – 03/2011
Lehrbeauftragter für das Fach Politikwissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg, der Universität Hamburg und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

04/2000 – 12/2002
Redaktionsassistent der Zeitschrift für Parlamentsfragen

08/1999 – 03/2007
Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl Politikwissenschaft (Prof. Dr. Uwe Thaysen) der Universität Lüneburg, seit Juni 2004 am dortigen Zentrum für Demokratieforschung (Leitung: Prof. Dr. Ferdinand Müller-Rommel)

01/1996 – 12/1999
Dozent für die Staatspolitische Gesellschaft Hamburg in der politischen Erwachsenenbildung

10/1995 – 03/2000
Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Hamburg

05/1996
Fellow am Salzburg Seminar (Schloss Leopoldskron) für die Tagung „The U.S. Presidential Election Process of 1996“

12/1995
Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages für Arbeiten zum Parlamentarismus

05/1995 –
Freier Journalist und Literaturkritiker (politisches Buch und Belletristik) für: Deutschlandradio, HR 1, NDR 2, NDR 4 (NDR info), radio zusa, SWR 2, WDR 5, Berliner Republik, Freitag, Hamburger Abendblatt, Hamburger Rundschau, Die Literarische Welt, Die Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, die tageszeitung, Die Zeit

10/1990 – 03/1995
Promotionsstudium der Politikwissenschaft an der Universität Hamburg. Abschluss als Dr. phil. (Note: summa cum laude)

07/1990 – 11/1990
Congressional Internship in Washington, D.C. (USA) – finanziert durch ein Stipendium des Zentrums für Nordamerika-Forschung (ZENAF) der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Volkswagen-Stiftung

02/1989 – 05/1990
Zivildienst in einem Wohnheim für Geistig Behinderte der Hamburger Lebenshilfe

10/1983 – 10/1988
Studium der Politikwissenschaft, der Volkswirtschaftslehre sowie der Mittleren und Neueren Geschichte an der Universität Hamburg. Abschluss als Diplom-Politologe (Note: 1,7)

06/1983
Abitur am Gymnasium Lohbrügge in Hamburg (Note: 1,8)